Gast
keine Umfrage eingetragen
keine Events geplant
Die Geschichte von iNSANE

iNSANE.GAMING ist ein Projekt, welches im SpätSommer 2009 gestartet wurde.

Um chronologisch vorzugehen, starte ich mit den Schlüsselereignissen in der Entwicklung von iNSANE!

Das Gründer-Team

Die Gründer des Projekts, ERAZOR' und Blade, spielten damals beide im Clan TCK.

ERAZOR' war noch nicht lange im CLAN und hoffte schon mehrere Wochen auf Adminrechte.

Er war damals 16 Jahre alt und hat viel in den Clan investiert, aber zunehmend gemerkt, dass dies vergebens war. Nebenbei startete er seine eigenen kleinen Projekte, und erstelle Mini-Server auf seinem Rechner. Er hatte somit schon vorher viel Erfahrung im Bereich Server, konnte dies bei TCK aber nie einbringen.

Blade war zum Zeitpunkt der Gründung iNSANE's Admin auf dem damaligen TCK-Server. Er war 15 Jahre, und seine ganze Zeit gab er der IngameAdministration des Servers hin. Er war wohl der aktivste Admin & Member.


Die Gründung iNSANE's

Der TCK-Clan war ein reiner FunClan mit vielen Membern. Leider verließen vermehrt wichtige Personen aus persönlichen Differenzen mit dem damaligen Clanleader das Team. Als die Tragik der Situation bis zu ERAZOR' und Blade durchdrang, war bald klar: So kann das nicht weitergehen. Kurzerhand gründeten sie ihr eigenes Team und verließen TCK. Nur 24 Stunden später stand schon der erste Server, welcher ERAZOR' endlich die Möglichkeit gab, seine Interessen auszuleben. Sofort kristallisierte sich heraus, dass ERAZOR' die technische Leitung übernahm, und alles Organisatorische in Blades's Aufgabengebiet lag.

Doch die wichtigsten Entscheidungen mussten noch getroffen werden; beispielsweise der Clan- & Servername.

Durch die Einigung auf den Namen "Insane-Precision-Clan" (kurz: IpC), konnten beide Leader Teile ihrer Idee einbringen. Der Server wurde vorerst ganz spontan zur "Deutschen Technobude", später zum "Deutschen Bierzelt", und irgenwann dem einheitlichen Muster entsprechend zum "#1 iNSANE | FunServer"!

Die Entwicklung - Hoch- & Tiefpunkte eines Clans

Da scheinbar nicht nur Blade & ERAZOR' mit der Situation in TCK unzufrieden waren, kamen gleich immer mehr "Ex-TCK's" zu "IpC". Und bald machten sich auch die ersten Clanstrukturen bemerkbar. Admins wurden gewählt, eine Homepage entstand (damals: www.clan-ipc.de.vu), und bald kam auch "Lykaner" von TCK zu "IpC". Er brachte einen Server mit, welcher starke Veränderungen durchlief, aber dazu später. Als "Gegenleistung" für diese Freundlichkeit wurde Lykaner der CoLeader-Posten zugeteilt und der Bereich "Clanwars" zugewiesen. Er übernahm für einige Zeit das Training und die Organisation im Matchbereich.

Die Server wurden immer beliebter und der Clan wuchs.

Bald entfernte sich der Clan von den Sonderzeichen und wurde zu Insane.Gaming!

Doch leider sollte dieser Zustand nicht auf Dauer anhalten. Einige Member kamen mit anderen Membern nicht zurecht, und leider hatten auch viele Probleme mit Blade's Art, seine Adminrechte zu gebrauchen. Ende September war es dann soweit: Blade verließ nach einigen Streitigkeiten den Clan und mit ihm eine ganze Reihe Member.

Nach kaum einer Woche waren die Hälfte der gegangenen Member wieder zurück im Clan, doch es wurde nie wieder so, wie es anfangs war.

Anfang Oktober wurde Lykaner als CoLeader abgewählt und Pedro eingesetzt. Der Clan erlebte eine Art Aufschwung, doch auch dies sollte nicht lange halten.

Am 6.1.2010 trat auch Pedro als CoLeader zurück. Sein Nachfolger, usp., ist noch heute im Amt, und übertrifft alle seine Vorgänger, was man neidlos anerkennen muss.

Schnell wurde aus Insane.Gaming ein simples iNSANE !

Anfang April 2010 hatte sich die Situation im Clan zugespitzt. Der "Bürgerkrieg" in der "Memberschaft" wurde größer und größer. Leider kristallisierten sich 2 Charaktere heraus, die als großer Reibungsfaktor gesehen wurden. So verließen 2 eingefleischte Member, kiNE und york., den Clan.

[To be continued...]

Technische Entwicklung

Wie bereits beschrieben, startete der Clan mit einem FunServer. Dieser läuft in seiner alten Form noch heute. Der Server, welcher von Lykaner, begesteuert wurde, wurde vom D2-Only zum AWP-Server, und nach Lykaners Abschied von ERAZOR' übernommen. Auch dieses AWP-Server besteht noch heute.

Später kam ein Server von usp. und KingRazor hinzu, der nur Standard-Maps beinhaltete.

Nachdem fast ausschließlich nur noch SurfMaps auf dem FunServer liefen, entschloss sich der Clan dazu, den Server von usp. und KingRazor zu einem Surf-Server zu machen. Auch dieser existiert noch.

Für Clanwars war ein WarServer bei Linemax gemietet. Dieser war bis Ende März in Benutzung.

Nur wenige Wochen nach der Gründung des Clans kam diese Homepage dazu, welche seit jeher auf dem gleichen Webspace liegt. Durch die Aufnahme von ShoTaXx als Webmaster wurde diese jedoch Scriptmäßig stark erweitert.

Der Clan stieg vom anfänglich von CUBS gesponsorten TS2 auf einen anderen TS2 um. Dieser wurde Ende April gänzlich deaktiviert, denn schon seit Januar war der neue TS3 von Gs4you in Benutzung. Auch dieser lief bis Ende April.

Mit der Anschaffung eines Root-Servers durch ERAZOR' und ShotaXx änderte sich vieles.

Fun-, AWP-, Surf-, War- & Teamspeak-Server wurden abbestellt und auf den neuen Root übertragen. Ebenso kam noch ein vierter Server, ein Deagle-Only, hinzu. Dieser war von Anfang an sehr gut besucht.

Details zu den ServerEntwicklungen sind unter twitter.clan-ipc.de zu finden.

Nachdem ein "mieses" Scriptkiddy sich mehrfach illegal Zugang zum TS verschaffte, musste eine Lösung her.

Fürs erste war der Wechsel auf Mumble vorgesehen. Doch dies rief erneut einen großen Streit hervor. Letztendlich bestellte Pedro einen externen TS-Server, der bis zum Ende genutzt wurde.

Für die folgenden Wochen war der Umzug der Homepage auf den neuen Root geplant. Über mehrere Monate entwickelte ERAZOR' in Partnerschaft mit da-design ein neues Template, welches aber bis heute auf seine grafische Fertigstellung wartet.

Das Ende

Dass die Differenzen im Clan durch den Rauswurf beider obengenannten Member ein klein wenig berühigt würden, war leider ein fataler Fehlschluss. Das Klima, was entstanden war, in dem jeder sich bekriegte, keine Rücksicht auf andere bzw. den Clan nahm, blieb fest verankert in den Köpfen der Spieler.

Dies sollte dem Clan später zum Verhängnis werden.

Im Laufe der Zeit entstanden neue Konflikte, wie z.B. der Umschwung zum Spiel LoL, und der starken Abnahme an akitven CS:S-Spielern. Als ein größere Streit ausbrach, wurde der Kampfgeist eines alten Members wieder reaktivert - Pedro. Diesem wurde die Aufgabe übertragen, die Stimmung zu heben. Er wurde mit allen Vollmachten ausgestattet. In den folgenden Tagen entwickelte Pedro einen Plan, zur Rettung des Clans, den wir mehr oder weniger versucht haben zu vervollständigen.

Leider war auch dieses Glück nicht von dauer. Pedro's Handeln stieß bei vielen Membern auf Widerwillen, was aber nicht zur Eskalation führte, da Pedro aus privaten Gründen recht inaktiv sein musste.

In diesem Zeitfenster erregte ein Thread die Gemüter. Die Hälfte der Member war dafür, kiNE wieder Zugang zu den Servern zu gewähren. In den ersten Tagen ging dies auch halbwegs gut. Leider fanden mit seiner Rückkehr auch eine Menge Leute zurück zum Flame und Beleidigen. Als dann am 7.10.2010 erneut Streitereien begannen, weil sich nun die Anti-kiNE-Front erhob, und gegen die jüngsten Geschehnisse mit Beleidigung von Gästen etc., war schnell klar: Bis hier und nicht weiter. Kurzer Hand wurde in tragische Entschluss gefasst: Der Clan musste geschlossen werden. Und somit endet die Geschichte von iNSANE.GAMiNG!

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Derweil ist der alte TS wieder online und steht für alle zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen - ERAZOR' i.V. für iNSANE


SEO Tools


   Stromanbieter vergleichen CMS © 2005 - 2021 by deV!L`z Clanportal - supported by Clantemplates Gasvergleich